• “KIDZ-Ticket”: Schulden-Coaching im Rahmen der JGG-Maßnahmen

    In Haft durch Fahren ohne Fahrschein? Jährlich sitzen allein in Berlin etwa 500 Menschen eine Ersatzfreiheitsstrafe aufgrund von “Erschleichung von Leistungen” ab. Hier geht's zum Tagesspiegel-Artikel Nicht selten handelt es sich dabei um junge Menschen, die mehrmals beim Fahren ohne Fahrschein erwischt wurden und einen Schuldenbetrag bei der BVG angehäuft haben. Bevor es jedoch in Haft geht, landen viele Jugendliche aufgrund einer gerichtlichen Weisung zunächst bei uns beim “KIDZ Ticket”. Jedoch handelt es sich bei den nicht bezahlten Schulden wegen Leistungserschleichung in den überwiegenden Fällen nur um die Spitze des Eisbergs. Viele der betreuten Jugendlichen haben dutzende ungeöffnete Briefe mit Zahlungsaufforderungen, Mahnungen und Inkassoaufträgen und sitzen bereits tief in der Schuldenfalle. Hinter den Bergen von ungeöffneten Briefen verbergen sich häufig Scham und Ohnmacht, die eigene Schieflage anzugehen. Unser Kollege Alper aus dem JGG-Team bietet den Jugendlichen eine alltagsorientierte Hilfestellung beim Bewältigen der Schulden. Gemeinsam mit den Jugendlichen werden die Briefe geöffnet, durchgesehen und sortiert, um sich einen Überblick über die Schuldenlage zu verschaffen. Die Jugendlichen werden u. a. mit Hilfe von Gesprächsleitfäden und Rollenspielen dazu befähigt, Gespräche mit Gläubigern zu führen und bei den Gesprächen live unterstützt. Dabei geht es beim KIDZ-Ticket über die klassischen Methoden einer Schuldnerberatung  (Haushaltsrechnung, Zinsstop, Anstreben von Ratenzahlungen, Umgang mit Geld, Anlegen eines Ordners etc.) hinaus und versucht vor allem die Eigenverantwortung der Jugendlichen zu stärken. Gemeinsam wird eine realistische Zukunftsperspektive erarbeitet, um unter anderem auch eine Neuverschuldung zu vermeiden. Das Projekt “KIDZ-Ticket” hat sich in den vergangenen Jahren etabliert, wird Berlinweit von den Jugendgerichtshilfen nachgefragt und gebucht. In den Angeboten nach dem Jugendgerichtsgesetz (JGG) einzigartig in der Berliner Hilfelandschaft. Das “KIDZ-Ticket” wird dabei stetig an die aktuellen Bedarfe angepasst und weiterentwickelt. Hier finden Sie weitere Informationen zum KIDZ-Ticket: www.kidz-mitte.de/kidz-ticket Unser Ansprechpartner für das KIDZ-Ticket ist Alper Ö. Anfragen bitte per Mail an: jgg@kidz-mitte.de


    Continue reading
  • Unser neues Freizeitarbeiten Projekt: “KIDZ-Laufrad”

    Die Freizeitarbeiten stellen sich vor. Wir haben ein neues Projekt: "KIDZ-Laufrad" - Wir restaurieren kaputte Laufräder Im Rahmen der pädagogisch begleiteten Freizeitarbeiten restaurieren die Jugendlichen unter Anleitung von Tolga und Ugur kaputte Laufräder. Jugendliche, die aufgrund einer gerichtlichen Weisung zur Ableistung einiger Stunden pädagogisch betreuter Freizeitarbeiten verurteilt wurden, werden in die praktische Arbeit der Restauration von Anfang bis Ende eingebunden. Hierbei sollen die Jugendlichen nicht nur praktische Fertigkeiten erwerben und verfeinern, sondern anhand des Restaurationsprozesses lernen, was es heißt, an einer Sache dranzubleiben, für ein Projekt Verantwortung zu übernehmen, etwas zu Ende zu bringen und durch die Fertigstellung des Produkts mit einem Erfolgserlebnis belohnt werden. Neben der praktischen Arbeit und dem "Ableisten" der Freizeitarbeiten entstehen natürliche Gespräche mit den pädagogischen Fachkräften, die häufig von den Themen Tat und Tatvermeidung, über Zukunftspläne, Schule und berufliche Orientierung bis hin zu Verantwortung und Motivation gehen. Das echte Interesse und die hilfreichen Tipps der Fachkräfte am Leben und den Perspektiven der Jugendlichen kann zum positiven Impuls für die Zukunftsgestaltung der Jugendlichen werden. Die Fahrräder können bei KIDZ für einen symbolischen Beitrag erworben werden, der den Jugendlichen wieder durch kleine Aufmerksamkeiten in Form eines kleinen Ausflugs oder eines gemeinsamen Essens wieder zugute kommt. Die Freizeitarbeiten werden von Tolga und Ugur begleitet. Ansprechpartner für das Projekt ist Ugur Simsek (simsek@kidz-mitte.de), der bei Interesse an den Laufrädern kontaktiert werden kann. Aufträge zur Restaurierung werden auch angenommen. Impressionen aus dem Restaurationsprozess


    Continue reading
  • Oase Cup 2022

    Spiel, Spannung, Schweiß und Tränen Am Freitag, den 14.10.2022 lud das Kinder- und Jugendzentrum "die Oase" zum Oase Cup 2022 in die Wallstraße ein. Neben KIDZ United traten auch die Teams des Ikarus, der GutsMuths-Grundschule, der City Grundschule und der Oase an. Um 15 Uhr ging es los: Bei herrlichem Wetter, toller Verpflegung und auf echtem Rasen wurde eine spannende Gruppenphase ausgefochten, in der alle Spiele extrem knapp und wendungsreich verliefen und an deren Ende die City-Grundschule als Gewinner des Turniers hervorging. Für unsere Jungs von KIDZ United war emotional alles mit dabei: Von knappen Niederlagen, erfolgreichen Aufholjagden, bis hin zu einem dramatischen Sieg konnten wir uns einen tollen 3. Platz erkämpfen. Vielen Dank an das Team der Oase für die Ausrichtung des Turniers. Wir freuen uns schon auf den Oase Cup 2023!    


    Continue reading
  • KIDZ Olympiade 2022

    KIDZ Olympiade 2022 Auch dieses Jahr fand wieder die KIDZ Olympiade der Sozialen Gruppen statt! Gemischt in acht verschiedenen Teams konnten die Kinder sich an neun Stationen beweisen. Neben kniffligen Schätz- und Memorystationen, gab es auch Aufgaben, bei denen die Kinder ihre Ausdauer und Koordination unter Beweis stellen mussten. Beispielweise sollten sie als Team über einen reißenden Fluss gelangen, im Sackhüpfen hoch hinaus springen oder beim Teebeutelweitwurf mit dem Mund Biss zeigen. (Außerdem mussten sie die nervigen Wortspiele ihrer Betreuer*innen ertragen, was mit Abstand die schwerste Aufgabe war.) Am Ende gelang es Team 3 sich den ersten Platz zu sichern. Die Sieger*innen wurden natürlich auf das Treppchen gebeten und mit Medaillen belohnt. Ein großes Dankeschön für die Hilfe geht an Havin, Vatan und Ebru!


    Continue reading
  • KIDZ e. V. im Dialog mit Polizei, JGH und freien Trägern

    KIDZ e. V. im Dialog mit Polizei, JGH und freien Trägern   Am 23.09.22 organisierte die JGH Friedrichshain-Kreuzberg ein Treffen mit den Jugendsachbearbeiter*innen der Polizeidirektion 5 und den freien Trägern Nachbarschaftshaus Urbanstraße mit dem Projekt „PlanTage“ und KIDZ e. V. Die Veranstaltung sollte dazu dienen, den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Institutionen und Einrichtungen zu fördern und sich gemeinsam mit dem Thema auseinanderzusetzen, wie junge Straftäter*innen bestmöglich zurück in die Gesellschaft integriert werden können. PlanTage hielt einen Beitrag zur Arbeit der freien Träger und den Zielen und Möglichkeiten eines Kompetenztrainings. Serkan Efe stellte die Arbeit des JGG-Teams von KIDZ e. V. anhand von konkreten Fallbeispielen vor und stellte Methoden des Anti-Gewalt-Trainings vor. Zudem hielt er einen kleinen Vortrag zu seinem eigenen Werdegang und was ihm damals half, seinen Weg zurück in die Gesellschaft zu finden und wie ihm diese Erfahrungen heute dabei helfen, junge Straftäter auf diesem Weg zu unterstützen. Insgesamt war es eine sehr gelungene Veranstaltung, die weit über das Thema Vernetzung hinausging und auch inhaltlich sehr fruchtbar war. Wir bedanken uns bei der JGH Friedrichshain-Kreuzberg und freuen uns schon auf den nächsten Austausch mit den Kolleg*innen der anderen Institutionen.     Hier geht es zu den Kolleg*innen von PlanTage: https://www.nachbarschaftshaus.de/arbeitsbereiche/bildung-und-erziehung/plantage/


    Continue reading
  • Das KIDZ Bike zu Besuch bei den Gruppen!

    Unsere mobile Fahrradwerkstatt zu Besuch in den sozialen Gruppen Das KIDZ Bike ist unsere mobile Fahrradwerkstatt, die Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene dabei unterstützt, ihre Fahrräder zu reparieren und zu pflegen. Doch unser Reifenprofi besucht nicht nur externe Träger und Einrichtungen, sondern kümmert sich auch um die Zweiräder unserer Familien. So besuchte die Werkstatt kürzlich unsere sozialen Gruppen und gemeinsam mit den Kindern wurde fleißig geschraubt, geputzt und geölt. Nun sind die Fahrräder wieder verkehrssicher und die Kinder haben sich ein paar Handgriffe abgucken können. Danke für deine Hilfe, Ulf und bis zum nächsten Jahr!


    Continue reading
  • Das KIDZ Bike startet wieder durch!

    Das KIDZ Bike - unsere mobile Fahrradwerkstatt - ist auch im Jahr 2022 wieder für euch da! DIE NÄCHSTEN TERMINE  Donnerstag, 13.10. - Ottokar (Schmidstr. 8, 10179 Berlin) weitere Termine folgen   DIE FAHRRADWERKSTATT Kinder und Jugendliche können unter pädagogischer Anleitung in einer kleinen Fahrradwerkstatt das Reparieren, Zusammenbauen und Pflegen von Fahrrädern erlernen. Gemeinsam werden Fragen zur Verkehrssicherheit besprochen und erklärt. ZIELE Reparieren und Pflegen von Fahrrädern gemeinsam erlernen Ein Bewusstsein für Verkehrssicherheit entwickeln Gegenseitiges Unterstützen und Helfen – Teamwork Zusammen Spaß haben! WER KANN MITMACHEN? Kinder und Jugendliche mit und ohne Fahrrad sowie deren Familien, Freunde und Nachbarn. Die Termine können von sozialen Einrichtungen angefragt und vereinbart werden. Öffentliche Termine werden hier bekannt gegeben.   Möchten auch Sie das KIDZ Bike für Ihre Einrichtung bestellen oder haben Sie noch Fragen:  Tel: 0176 134 223 36 Mail: knecht@kidz-mitte.de  


    Continue reading
  • Gruppen-Fußball-Turnier im Karlsbad

    Die Teams Nach Corona-bedingter Pause fand in diesem Jahr endlich wieder ein Fußballturnier zwischen unseren Sozialen Gruppen statt. Spielort war der berüchtigte Käfigplatz im Karlsbad –  Kiez-Flair at it´s best! Folgende Mannschaften qualifizierten sich: Soziale Gruppe, das Urgestein der Gruppen- geballte Erfahrung in kurzen Hosen Junior KIDZ, die Aufstrebenden- wollen alles, geben alles, kriegen…(Artikel zu Ende lesen!) Kiez KIDZ, der FC Bayern der Gruppen, Selbstbewusst? Überheblich? Die einen sagen so- die anderen so! Insel KIDZ, der Neuling unter den Gruppen- die unbekannte Variable! Bei der Anreise der Insel KIDZ mit Boot, Zug und Fuß ging ein Großteil der Mannschaft verloren (aber es muss ja immer weiter gehen), sodass die zwei verbleibenden und offenbar zähesten Spieler unter den anderen Gruppen aufgeteilt wurden. Die Fans Zahlreiche Augen von Eltern, Geschwister, Tanten und Onkeln und Fan-Ultras (Heise/Thalim) versuchten durch die dicht bewachsenen Hecken (man munkelt sie wurden vorsorglich angebracht um Platzstürme zu verhindern) die Fußballstars in Aktion zu erleben. Diejenigen, die findiger Weise im Zelt vor dem Platz übernachteten und somit Stehplatzvorteile besaßen oder einen unnatürlich langen Hals hatten, bekamen ein enges und spannendes Turnier zu sehen! Das Turnier Das einzige Spiel mit zwei Toren Unterschied sorgte dann auch gleich schon für die Platzierungen 2 und 3 und somit für die Endspielpaarung Junior KIDZ vs. Kiez KIDZ. Das Endspiel spiegelte die Klasse des spielerischen und dramaturgischen Niveaus des Turniers wieder: 4 zu 3 hieß es am Ende für den Turnierfavoriten Kiez KIDZ. Es flossen kalte Getränke und heiße Tränen- so soll es doch auch sein! So wird es wieder sein! Wir sind dabei! P.S. Den Pokal der Herzen (Fairnesspokal) bekam von Herzen die Soziale Gruppe. Hut ab vor dem Verhalten innerhalb und außerhalb des Platzes- da zeigt sich die Größe der Gruppe. Auch unverdiente Niederlagen bringen also weiter!


    Continue reading
  • Jungsübernachtung

    Jungsübernachtung Durch die Pandemie wurde die langjährige Tradition der Gruppenübernachtung die letzten zwei Jahre unterbrochen - umso größer die Freude, als bekannt wurde, dass sie in diesem Jahr stattfinden können! Dafür kamen Jungs aus den drei Sozialen Gruppen im Kiez - den Kiez Kidz, Junior Kidz und der Sozialen Gruppe - zusammen. Capture the Flag spielen, Lagerfeuer und Stockbrot machen, Gruselgeschichten erzählen und später gemeinsam in der Villa übernachten, ganz schön aufregend. Zu wenig Schlaf war da bei allen Beteiligten vorprogrammiert, vor allem auf Seiten der Pädagogen.. Es war eine tolle Übernachtung!


    Continue reading
  • Stadionbesuch bei Hertha BSC

    Stadionbesuch bei Hertha BSC Viele der Kinder, die bei KIDZ e.V. betreut werden, sind große Fußballfans. Neben den verschiedenen Sportangeboten mit Pädagog*innen, macht es aber natürlich auch großen Spaß den Profis bei der Arbeit zuzugucken. Nach einer holprigen Saison beider Teams, kam es am 24.04. zum Kellerduell zwischen der Hertha und dem VfB Stuttgart. Beim 2:0 Heimsieg bekamen die Kinder ein sehr frühes und ein sehr spätes Tor der Hertha zu sehen. Viel beeindruckender war jedoch die Kulisse von etwa 55.000 Zuschauer*innen. Mit drei Punkten im Gepäck endete ein aufregender Tag mit müden, aber glücklichen Kindern auf der Heimfahrt. Wir bedanken uns bei Hertha BSC für die Freikarten! HAHOHE!


    Continue reading