Die JGG Maßnahmen bei KIDZ e.V.

Ambulante sozialpädagogische Angebote nach den §§ 10, 15 JGG sind Weisungen und Auflagen des Gerichts. Sie leiten sich unmittelbar aus der strafbaren Handlung des jungen Menschen ab und sind Ergebnis eines Jugendgerichtsverfahrens. Es handelt sich um spezifische erzieherische Hilfen für straffällig gewordene Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 14 bis 21 Jahren.

Die Jugendlichen sollen in ihrer Entwicklung gefördert werden und es gilt ihnen individuelle Perspektiven zu eröffnen sowie erneute Straffälligkeit zu verhindern.

    Mögliche Sprachen:

    • Deutsch
    • Englisch
    • Kurdisch
    • Türkisch

    Aktuelles aus dem JGG-Bereich:

    • Neuer JGG Bereich auf Kidz-mitte.de

      Wir haben den Bereich für die JGG-Maßnahmen auf kidz-mitte.de überarbeitet. Die Informationen sind nun umfangreicher und übersichtlicher. Damit wird nun auch auf unserer Internetseite deutlich, welchen großen Stellenwert den JGG-Maßnahmen im Gesamtangebot von KIDZ e.V. zukommt. Unter kidz-mitte.de/jgg-massnahmen können Sie sich ab jetzt rund um das Thema der JGG- Maßnahmen bei KIDZ e.V. informieren.   […]

      mehr...