DER WEG ZU UNSEREN HILFEN

Die Erfüllung der Aufgaben nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (Achtes Sozialgesetzbuch) liegt in der Verantwortung der öffentlichen Jugendhilfe. Sie ist für die Gewährung der Hilfen zur Erziehung zuständig.
Kinder, Jugendliche und/oder Personensorgeberechtigte können bei ihrem zuständigen Regionalen Sozialpädagogischen Dienst im Jugendamt einen Antrag auf Hilfe zur Erziehung stellen.
Der Sozialpädagogische Dienst stellt fest, ob eine Hilfe notwendig und geeignet ist. Er berät den Antragstellenden über geeignete Hilfen und erstellt einen Hilfeplan. Die Ausführung einer Hilfe wird dann an einen freien Träger der Jugendhilfe übertragen – Das ist zum Beispiel  KIDZ e.V.

Projekte

  • Elternberatung / Elternkurse

    KINDER LIEBEN ES GRENZEN AUSZUTESTEN Täglich müssen Eltern reagieren – ob nun beim Aufstehen, Anziehen, beim Einkaufen, bei den Hausaufgaben oder beim abendlichen Zu-Bett-Gehen. Wenn wir als Eltern dann wieder einmal nachgegeben oder uns mit Gebrüll durchgesetzt haben, stellen wir uns die Frage, ob wir richtig reagiert haben. Streiten gehört zum Alltag nun mal dazu […]

    weiter lesen
  • KIDZ Ticket

    Das Projekt KIDZ Ticket richtet sich an Jugendliche und Heranwachsende, die durch Schwarzfahren eine Weisung zur Teilnahme an einer erzieherischen Maßnahme zugewiesen bekommen haben. INHALTE DES KURSES SIND: – Schuldnerberatung (mit juristi scher Unterstützung) – Folgen weiterer Leistungserschleichung – Schuldenbremse – Kontakt zu den Geschädigten (BVG, Inkasso) – Alltagsorienti erte Hilfestellungen – Eigenverantwortung stärken – […]

    weiter lesen
  • KIDZ Bike – Projekt Fahrradwerkstatt

    DIE FAHRRADWERKSTATT Kinder und Jugendliche können unter pädagogischer Anleitung in einer kleinen Fahrradwerkstatt das Reparieren, Zusammenbauen und Pflegen von Fahrrädern erlernen. Gemeinsam werden Fragen zur Verkehrssicherheit besprochen und erklärt. Es wird sicheres Fahren geübt. ZIELE Reparieren und Pflegen von Fahrrädern gemeinsam erlernen Ein Bewusstsein für Verkehrssicherheit entwickeln Gegenseitiges Unterstützen und Helfen – Teamwork Zusammen Spaß […]

    weiter lesen
  • KIDZ Bike – Mobil

    Liebe Kollegen und Kolleginnen, unserer Fahrradwerkstatt „Kidz Bike“ sind Räder gewachsen. Mit unserem neuen Lastenrad sind wir nun mobil und können Euch mit unserer Werkstatt besuchen. Gemeinsam mit Euren Kindern und Jugendlichen reparieren wir deren Fahrräder. Wir freuen uns über Anfragen von gemeinnützigen Trägern und Jugendhilfeeinrichtungen in Tiergarten-Süd und Alt-Mitte. Einfach anrufen und einen Termin […]

    weiter lesen
  • KIDZ Unlimited

      UNLIMITED. KIDZ Unlimited ist ein herausforderndes Sportangebot für Jungs und Männer im Alter von 10 bis 20 Jahren. Es kombiniert Fitness- und Ausdauersport mit Elementen aus unterschiedlichen Kampfsportarten und Parkourtechniken zu einem den Körper und Geist intensiv fordernden Sportprogramm. WER DARF MITMACHEN? Alle Jungs und Männer im Alter von 10 bis 20 Jahren die […]

    weiter lesen
  • KIDZ Hip-Hop Projekt

    Das KIDZ Hip-Hop Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren. Unter Anleitung zweier Pädagogen haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, in einem gemeinsamen, kreativen und produktiven Prozess Rap und Reimtechniken zu erlernen, um anschließend ihre eigenen Texte zu komponieren und einen eigenen Song in einem mobilen Studio aufzunehmen. […]

    weiter lesen
  • wachsenlassen

    Nach jahrelanger punktueller Zusammenarbeit zwischen KIDZ e.V. als Jugendhilfeträger und dem Projekt wachsenlassen entstand im Jahre 2016 durch gemeinsame Projektplanung, Mittelakquise und Durchführung eine enge Kooperation. Seit dem 01.01. 2017 werden die Angebote des Projektes wachsenlassen – Gemeinschaftsgarten & Grüne Bibliothek unter der Trägerschaft von KIDZ – Kinder- und Jugendhilfe im Dienst der Zukunft e.V. […]

    weiter lesen
  • SPORTKIDZ

    SPORTKIDZ ist ein temporäres Sport-, Bewegungs- und Abenteuerangebot. Zielgruppe: Kinder, Jugendliche und deren Eltern Pädagogische Schwerpunkte/Angebote: Heranführen an sportliche Aktivitäten (Tanz/Aerobic, Tischtennis, Fußball, Slackline, Fahrradtraining, Bewegungsspiele für zu Hause) Freude an körperlicher Bewegung vermitteln Finden von sinnvollen Freizeitbeschäftigungen Interesse für regelmäßige verbindliche Sportangebote wecken Sich auf verbindliche Regeln verständigen Ansprechpartner: Herr Schmitt

    weiter lesen